Sibylle




Namaste – Mein Name ist Sibylle Stiller und ich bin seit 2010 praktizierende Yoga-Lehrerin. Gemeinsam erkunden wir in meinen Kursen das körperliche, mentale und geistige Wohlbefinden des menschlichen Wesens.

Zu meiner Ausbildung:

In einem 4-jährigen Fernlehrgang mit insgesamt 800 Lerneinheiten, ließ ich mich zur zertifizierten Yogasana Yoga-Lehrerin in SKA Bad Wörishofen ausbilden. Diese spezielle Ausbildung umfasst folgende Rahmenrichtlinien der Europäischen Yoga Union (EYU):
- Asana- und Pranayama-Praxis
- Anatomie und Physiologie
- Einführung in die Yoga-Philosophie und Yoga-Geschichte
- Psychologie, Kommunikation und Psychosomatik
- Pädagogik, Methodik und Didaktik
- Einführung in die Meditation
- Yoga für verschiedene Zielgruppen
- Gemeinsamkeiten von Kneipp- und Yoga-Lehre

 

Außerdem nehme ich regelmäßig an Weiterbildungen bei der Sebastian-Kneipp-Akademie und Kursen von anderen Iyengar-Yoga-Lehrern teil.

 

 

 

 

 

 

 

ANGELA




Hartha-Yoga nach der Methode von B.K.S. Iyengar


Schon als Jugendliche habe ich einzelne Yoga-Stellungen kennen und schätzen gelernt. Wieviel Yoga einem darüber hinaus geben kann, habe ich jedoch erst viel später erfahren, als mir Yoga geholfen hat, eine schwierige Lebensphase zu meistern. Damals hat mich eine Freundin auf Yoga nach der Methode von B.K.S. Iyengar aufmerksam gemacht und seit nunmehr 12 Jahren bin ich immer tiefer in diese Art, Yoga zu üben, eingestiegen und habe viele Yoga-Workshops und -Seminare bei nationalen und internationalen Iyengar-YogalehrerInnen besucht.

2008 durfte ich Ali Dashti kennen lernen, der in Pune gelebt und viele Jahre am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute assistiert und unterrichtet hat. Ich war begeistert von seiner auf der einen Seite fordernden und auf der anderen Seite auch tief regenerierenden Art Yoga zu lehren. Später habe ich  seine Frau Kate Beck kennen gelernt und mich daraufhin entschieden, bei den beiden in Zusammenarbeit mit Andreas Kunze meine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin zu machen. Seit Juni 2015 unterrichte ich parallel zu meiner Ausbildung in verschiedenen Studios.

Ich freue mich darauf, ab September 2016 auch in dem schönen Yoga-Raum in Merklingen unterrichten zu dürfen und für Euch die wohltuende Wirkung von Yoga auf Körper, Geist und Seele erfahrbar zu machen.

 

 

 






 


 

 

 

 

 

 

 

 

Ursula




Ich bin 1958 in Stuttgart geboren und habe am Krankenhaus Bad Cannstatt meine Ausbildung zur examinierten Krankenschwester absolviert. Im Rahmen einer berufsbegleitenden Weiterbildung am Marienhospital zur Palliativ Care Fachkraft lernte ich die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Klangschalen kennen. Seit 2013 bin ich zertifizierte Klangtherapeutin durch das Institut für energetische Klangarbeit in Selm. Ich lebe in Ostelsheim, bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Klangmassage
Bei der Klangmassage werden die Klangschalen achtsam auf den bekleideten Körper aufgestellt. Durch das gleichmäßige Anschlagen der Schalen entstehen Klänge und Schwingungen, die jede einzelne Körperzelle auf sanfte Weise erreichen. Eine tiefe Entspannung kann gefördert werden. Dadurch werden Stress und Erschöpfungszustände reduziert.

Die Klangmeditation und Fantasiereise können einzeln oder in der Gruppe durchgeführt werden. Durch das Erzählen von Geschichten entstehen innere Bilder, die von den Klängen der Klangschalen und des Tam-Tam-Gongs verstärkt werden.